Kulturtipps

Der erste Professor für »klassisches« Schlagzeug

Der erste Professor für »klassisches« Schlagzeug in der 175-jährigen Geschichte der Leipziger Hochschule für Musik und Theater, das ist Stefan Rapp. Seit 22 Jahren gehört er als Pauker und Schlagzeuger der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen an. Jetzt gibt er im Großen HMT-Saal in der Grassistraße sein Antrittskonzert, tatkräftig unterstützt unter anderem von Martin Schmeding an der Orgel und Heinrich Köbberling an den Drums. Das Programm reicht von Toru Takemitsus »Rain Tree« über Sofia Gubaidulinas Orgel-Schlagzeug-Sonate »Detto I« und Minoru Mikis »Marimba Spiritual« bis zu Frank Zappas  »Black Page«.

www.hmt-leipzig.de

Zurück